Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zur�ck zur Startseite
Schrift verkleinernSchrift zur�cksetzenSchrift vergr��ern

Erweitert »



HTW Aalen

Zentrum für Optische Technologien

Das Zentrum für Optische Technologien (ZOT) der Hochschule Aalen unter Leitung von Prof. Dr. Rainer Börret ist eine Forschungseinrichtung zur Entwicklung neuer deterministischer und wirtschaftlicher Fertigungsverfahren für innovative Optikkomponenten. Komponenten aus Glas, Stahl und keramischen Werkstoffen vertiefen die breiten und fundierten Fachkompetenzen des ZOT auch im Rahmen umfangreicher Forschungsprojekte (Aspher05, Keraform)[1.][2.][3.].

Der Schwerpunkt des ZOT liegt in der Entwicklung und Optimierung von Prozessschritten im Bereich der Oberflächenbearbeitung und Politur[4.][5.]. Die praxisnahe Aufgabenstellung ermöglicht die effiziente und unkomplizierte Zusammenarbeit mit universitären und industrienahen Partnern.

Forschungsaufgaben im Projekt OASYS

Das Zentrum für Optische Technologien beschäftigt sich im Forschungsprojekt ZAFH LED-OASYS mit der Fertigung und Vermessung von Musteroptiken. Die Herstellung einer Testoptik aus PMMA erfolgt unter Verwendung eines Industrieroboters. Es werden die Möglichkeiten sowie Grenzen dieser Fertigungsmethode für Beleuchtungsoptik untersucht.

Im Rahmen des Forschungsprojekts wird die Möglichkeit der Bearbeitung von Oberflächen mit Hilfe des Fluid-Jet Verfahrens erprobt. Die hochgenaue Vermessung der bearbeiteten Flächen ermöglichen die im ZOT vorhandenen Weißlichtinterferometer.


Web Content Anzeige ist temporär nicht erreichbar.


Kontakt

Prof. Dr. Rainer Börret
Phone: +49 (0) 7361 576 3482
Fax: +49 (0) 7361 576 3115

Jonas Raab
Phone: +49 (0) 7361 576-3481
Fax: +49 (0) 7361 576-3115
E-Mail: Jonas.Raab@htw-aalen.de
www.htw-aalen.de

Homepage ZOT:
www.htw-aalen.de/zot